7. Chinesisches Filmfest München  Elder Sister (Xì jiě) Veranstalter

7. Chinesisches Filmfest München
Elder Sister (Xì jiě)


| Carl-Amery-Saal

€ 9,–; erm. € 6,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film
Termin speichern

China 2017, 96 Minuten, OmenglU, Regie: Long ZHENG

Dokumentarfilm über die Folgen der Ein-Kind-Politik in China: Die Eltern des Filmemachers wollten einen Sohn, so wurde seine ältere Schwester zur Adoption weggegeben; 2016 wurde die Ein-Kind-Politik beendet – jetzt bekommt seine ältere Schwester ihr zweites Kind.

Der ungewöhnliche, personalisierte Blick auf Chinas Ein-Kind-Politik führt zu einem humanistischen Dokumentarfilm, der einen tiefen Einblick in die heutige Realität einer chinesischen Familie und den Platz von Kindern darin bietet. Er zeigt auch, wie sich die tiefgreifenden Veränderungen, die das Land durchmacht, auf das tägliche Leben der Chinesen in ländlichen Gebieten auswirken.

In Zusammenarbeit mit der MSB und Ecrans de Chine
(Konfuzius-Institut München e. V.)