7. Chinesisches Filmfest München  Forever Young (Wú wèn dōngxī) Veranstalter

7. Chinesisches Filmfest München
Forever Young (Wú wèn dōngxī)


| Carl-Amery-Saal

€ 9,–; erm. € 6,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film
Termin speichern

China 2018, 138 Minuten, OmenglU, Regie: Fangfang LI
Mit Ziyi ZHANG, Zhen ZHANG, Xiaoming HUANG, Lihong WANG, Chusheng CHEN

Das Melodram erzählt von vier Generationen chinesischer Geschichte, vom feudalen System bis zur heutigen Wirtschaftsmacht. Im Zentrum stehen Absolventen der prestigeträchtigen Qinghua Universität. Im Jahr 2012 gründet Zhang Guoguo in Peking seine eigene Werbeagentur. 1962 soll Chen Peng eine Stelle als Ingenieur antreten, zögert jedoch wegen seiner Freundin Minjia.

In Kunming, 1938, erhalten Studenten die Nachricht über die Anfänge des Zweiten Weltkriegs: Die Japaner fallen ins Land ein, im fernen Europa überfallen die Nazis Polen. In Peking des Jahres 1923 fällt der Student Wu Linglan durchs Examen. Obwohl die Herausforderungen jeder Generation verschieden sind, beeinflusst das Wissen um die Vergangenheit immer die Entscheidungen der zukünftigen Generationen.

In Zusammenarbeit mit der MSB
(Konfuzius-Institut München e. V.)