Gedichte  Rezitation: Natalie Schorr Natalie Schorr

Gedichte
Rezitation: Natalie Schorr


| Black Box

€ 15,–; erm. € 12,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Gedichte: von Matthias Claudius, Joseph von Eichendorff, von Rainer Maria Rilke: aus dem Stunden-Buch (vom Mönchischen Leben), Improvisationen aus dem Capreser Winter. »An Hölderlin«, »Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens«. – Die vierte Elegie, Die neunte Elegie – und: Elegie an Marina Zwetajewa-Efron. Diese Elegie entstand während der späten Beziehung 1926 – in der sie sich gleichwohl nicht sahen – zwischen Rainer Maria Rilke und der russischen Dichterin Marina Zwetajewa-Efron.

Matthias Claudius
Abendlied

Joseph von Eichendorff
Nachts
Frühe

Rainer Maria Rilke (Insel)
Selten ist Sonne im Sobór
Da trat ich als ein Pilger ein

Improvisationen aus dem Capreser Winter
<I> <II> <III>
Ein Frühlingswind

Improvisationen aus dem Capreser Winter
<IV> (für die junge Gräfin M. zu S.)

An Hölderlin
Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens

Die vierte Elegie
Die neunte Elegie

Elegie an Marina Zwetajewa-Efron

(Natalie Schorr, München)