Mond-Gedichte  Rezitation: Natalie Schorr Wera Ouckama Knoop Natalie Schorr

Mond-Gedichte
Rezitation: Natalie Schorr


| Black Box

€ 15,–; erm. € 12,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Mond-Gedichte, u. a.:
Dämmrung senkte sich von oben – Goethe
Abendlied – M. Claudius
Mondnacht – R. M. Rilke

Rainer Maria Rilke:
Die Sonette an Orpheus
Geschrieben als ein Grab-Mal
für Wera Ouckama Knoop
Château de Mozot
im Februar 1922
Zweiter Teil

Der Mond als Seelen-Begleiter
in Gedichten aus der Klassik – Goethe, der Romantik, bis hin zu Rainer Maria Rilke.
Über das nur Stimmungsvolle hinausgehend eingewoben in »kosmischen Bezug« als »schicksalshaft«, »vertraut« – melancholisch vom Menschen erlebt.

Die Sonette an Orpheus, Zweiter Teil
von Rainer Maria Rilke
Dichtung aus dem Heute wird verbunden mit dem griechischen Orpheus-Mythos, das Hiesige mit dem Jenseitigen: zu einem Ganzen hin.

(Natalie Schorr, München)